Hüdepohl plant Sitzung des Erweiterten Präsidiums

Präsident Stefan Hüdepohl wird die Mitglieder des Erweiterten Präsidiums voraussichtlich für Samstag, 24. August, zu einer Zusammenkunft nach Verden bitten. Das geht aus einer Rundmail der Mitarbeiter der Geschäftsstelle hervor. Die Vertreter der Gliederungen sollen gemeinsam mit denen der Ausschüsse und den Mitgliedern des Präsidiums über anstehende Änderungen der Rechtsordnung beraten.

Die Änderungen sind erforderlich geworden, nachdem der Verbandstag im Mai per Satzungsänderungsbeschluss die (Sport-)Gerichtsbarkeit des Verbandes neu strukturiert und eine zweite Kammer eingerichtet hatte.

Ursprünglich hatte Hüdepohl beabsichtigt, sich am 24. August mit den Vorsitzenden der Gliederungen über Möglichkeiten einer Reform der Spielklassen auszutauschen.