Grundschulaktionstag: Kultusminister Tonne ist Schirmherr

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne übernimmt nach der im Jahr 2019 auch die Schirmherrschaft für den Grundschulaktionstag 2020 des Handball-Verbandes Niedersachsen. Das teilte ein Sprecher des Ministeriums jetzt mit. Die Mitarbeiter des Ressorts Jugend des HVN planen den Aktionstag für Freitag, 13. November. Im vergangenen Jahr hatten sich 257 Schulen mit knapp 25.000 Schülerinnen und Schülern an dem Aktionstag beteiligt.

Schirmherr des Grundschulaktionstages 2020: Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne. - Foto: Niedersächsisches Kultusministerium

Der Minister habe sich sehr über die Anfrage gefreut und sei gerne bereit, die Schirmherrschaft zu übernehmen, heißt es in dem Schreiben des Ministeriums an HVN-Präsidenten Stefan Hüdepohl und Geschäftsführer Gerald Glöde.

Der Grundschulaktionstag basiert auf einer gemeinsamen Initiative des Deutschen Handballbundes, des Handball-Verbandes Niedersachsen, seiner Gliederungen und seiner Mitgliedsvereine.

Die Umsetzung erfolgt durch die örtlichen Vereine. Am Grundschulaktionstag soll den Kindern der Jahrgangsstufen eins bis vier die Freude am Handball und am lebenslangen Sporttreiben vermittelt werden.

Die Vereine bekommen die Chance, auf ihre Angebote hinzuweisen und die Kinder zum Vereinssport zu animieren.

Arbeitshilfen stellt der Handball-Verband Niedersachsen auf der Themenseite zur Verfügung.