Ex-Beachhandball-Nationalspielerin Tanja Theilig: „Ein toller Sport"

Tanja Theilig ist seit acht Jahren als Trainerin für den TuS Komet Arsten tätig. Sie wirbt für den Beachhandball, wie kaum eine andere Betreuerin oder ein anderer Betreuer der 112 teilnehmenden Mannschaften des Turniers für Mannschaften der E-, D- und C-Jugend am Wochenende in Cuxhaven-Duhnen.

Tanja Theilig stand Mitte bis Ende der 90-Er erstmals als Spielerin auf dem Beachhandball-Feld, wurde mit dem XXS-Team des Turn- und Sportvereins Woltmershausen Deutscher Meister, spielte mit der Nationalmannschaft internationale Wettbewerbe unter anderem in Japan, Spanien und Italien. „Wir haben ganz viel Spaß miteinander gehabt“, sagt sie. „Das ist einfach ein toller Sport.“

Beim TuS Komet Arsten trainierte Tanja Theilig Minis, Maxis, Mädchen und Jungen, bis zur C-Jugend. Andere Mannschaften mit dem Handball-Virus anzustecken, fiel der Trainerin nicht schwer. „Heute gehen bei uns alle Mannschaften ab April regelmäßig in den Sand.“

Sie wird nicht müde, für Beachhandball zu werben. Das Training in der „Sandkiste“ helfe beim  Training unter anderem von Schnelligkeit, Sprungkraft und Kraft.

Tanja Theilig im im Gespräch mit der Redaktion von hvn-online.com (Video auf YouTube)