DHB ruft zur Teilnahme am bundesweiten Trikot-Tag auf

„Trikot zeigen“, fordert der Deutsche Handballbund zum WM-Start am 10. Januar von allen Handball-Begeisterten – und ruft zur Teilnahme am ersten bundesweiten Trikottag auf. Fans sowie Mitglieder aller Vereine sind dazu aufgerufen im Alltag ihr Trikot zu präsentieren. Egal ob in der Schule, auf der Arbeit oder in der Freizeit, am Tag des Eröffnungsspiels der Weltmeisterschaft solle Deutschland zum Handball-Land werden.

Der Flyer des Deutschen Handballbundes zum Trikot-Tag.

Ziel der Aktion sei, auf die Sportart Handball aufmerksam zu machen, Interesse zu wecken und gleichzeitig Mitglieder für den eigenen Verein zu gewinnen. Der Deutsche Handballbund, die Handball Bundesliga und die Landesverbände stellen eine Trikottag-Flyer-Vorlage zur Bewerbung von Handballvereinsangeboten zur Verfügung. 

Martina Haas, DHB-Vorstand Mitglieder, sieht in der Aktion eine große Chance: „An diesem Tag möchten wir die Eröffnung der Weltmeisterschaft nutzen und den Handball gemeinsam in ganz Deutschland präsentieren und dafür begeistern. Jeder, der sein Trikot an diesem Tag trägt, macht Werbung für die Sportart Handball und seinen Verein. Im besten Falle bekommt die eigene Mannschaft Zuwachs oder neue Zuschauer beim nächsten Heimspiel.“