Deutschland-Cup-Kader: Witte, Cordes und Lux legen sich fest

Landestrainerin Christine Witte legt sich gemeinsam mit den HVN-Trainern Thomas Cordes und Stephan Lux fest: Montag benannten sie den Kader der Jahrgänge 2002 und jünger der männlichen Jugend, der den Handball-Verband Niedersachsen von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Dezember, beim Deutschland-Cup in Berlin vertritt. Neben den drei Trainern begleitet Physiotherapeutin Svenja Plinke die Mannschaft in die Bundeshauptstadt.

Landestrainerin Christine Witte und die HVN-Trainer Thomas Cordes und Stephan Lux benennen den Kader für den Deutschland-Cup. - Foto: Schlotmann

Schon Mittwoch kommen die Spieler in der Akademie des Sports des Landessportbundes Niedersachsen in Hannover zusammen. Donnerstag reist die Mannschaft dann nach Berlin.

Die HVN-Auswahl der männlichen Jugend trifft in der Sporthalle an der Paul-Heyse-Straße in Berlin in der Vorrunde am Freitag um 11.15 Uhr auf Bayern, um 14 Uhr auf Westfalen und um 19.15 Uhr auf Baden-Württemberg 1.

Live-Ticker und Ergebnisse sind über nuLiga abrufbar.

Der HVN-Kader für den Deutschland-Cup

Daniel Bruns – TSV Burgdorf, Malte Brunsmann – TV Bissendorf-Holte, Luc Depping – Eintracht Hildesheim, Justus Fischer – TSV Burgdorf, Lukas Friedhoff – TSV Burgdorf, Nick Heinsohn – VfL Fredenbeck, Henrik Kollmeier – TSV Burgdorf, Kjell Maelecke – TSV Burgdorf, Jonas Millahn – TSV Burgdorf, Mattis Möllering – TV Bissendorf-Holte, Kilian Opitz – TSV Anderten, Yannis Pätz – TSV Burgdorf, Lukas Reichenbach – Eintracht Hildesheim, Nils Schröder – TSV Burgdorf, Robert Timmermeister – TV Bissendorf-Holte, Kai-Mark Toma – OHV Aurich; Reserve: Finn Fietz - Eintracht Hildesheim, Leon Keller - TV Bissendorf-Holte