Beachhandball: Saisonfinale mit 1400 Aktiven im VGH-Stadion in Duhnen

Die Verantwortlichen um Turnierleiter Olaf Denecke prüfen derzeit nahezu stündlich die Wetterprognosen: „Zum Saisonfinale hoffen wir auf optimale Bedingungen“, sagt Turnierleiter Olaf Denecke. Für Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. August, bittet der Handball-Verband Niedersachsen zum vierten und letzten Beachhandball-Turnier in diesem Sommer in das VGH-Stadion am Meer nach Cuxhaven-Duhnen. Ausgeschrieben ist das Turnier für Mannschaften der C- bis E-Jugend.

1400 Aktive richten lassen sich anlässlich des vierten Beachhandball-Turniers des Handball-Verbandes Niedersachsen an diesem Wochenende in Cuxhaven-Duhnen häuslich nieder.

Laut Bildungsreferentin Katja Klein sind in der Summe 115 Mannschaften zu dem Turnier gemeldet; jeweils 23 Teams der männlichen C- und D-Jugenden, 15 der männlichen E-Jugend, jeweils 20 der weiblichen C- und D-Jugenden sowie 14 der weiblichen E-Jugend. Der Handball-Verband Niedersachsen rechnet in der Summe mit 1400 Teilnehmern.

Olaf Bunge, Jugendspielwart des HVN, spricht von 358 Spielen, die die Mannschaften am Samstag und Sonntag auf den insgesamt elf Spielfeldern am Nordseestrand absolvieren werden. An beiden Turniertagen sei um 9 Uhr Spielbeginn. Die letzten Begegnungen werden am Samstag um 18.30 Uhr angepfiffen. Das erste der sechs Endspiele plant Bunge für 12.30 Uhr am Sonntag. „Danach geht es im 30-Minuten-Takt weiter“, sagt Bunge.

Die ersten Angehörigen des Organisationsteams Beachhandball sind bereits am Donnerstag in Duhnen eingetroffen. Die Mannschaften werden am Freitag ab 13 Uhr empfangen. Für 19.30 Uhr hat Turnierleiter Olaf Denecke eine erste Besprechung der Mannschaftsverantwortlichen angesetzt. Für die Zeit von 20 bis 23 Uhr bitten die Gastgeber zur Teilnehmer-Disco in das Festzelt am Nordseestrand.

Samstag öffnet das Organisationsbüro um 7 Uhr. Für 8 Uhr ist die Technische Besprechung der Spielleitung mit den Mannschaftsverantwortlichen, Schiedsrichtern und Zeitnehmern sowie Sekretären angesetzt. Um 8.45 Uhr kommen alle Beteiligten zur feierlichen Eröffnung des Turniers zusammen. Von 13 bis 15 Uhr werden im Anmeldecontainer die Teilnehmer-T-Shirts ausgegeben. Am Abend besucht ein Teil der Aktiven das Ahoi-Bad in Duhnen.

Der Turniersonntag wird um 8.30 Uhr mit einer weiteren Besprechung der Mannschaftsverantwortlichen eingeleitet. Die Siegerehrung der weiblichen und männlichen E-Jugenden sowie der weiblichen D-Jugend beginnt um 14 Uhr, die der männlichen D-Jugend sowie der  weiblichen und männlichen C-Jugenden um 16 Uhr.  

Moderiert werden die Spiele auf dem Center Court am Samstag und Sonntag durch Jan Lemke und Burkhard Beims.