Beachhandball Jugend: Lilienthal, Arsten und Hastedt Turniersieger

Die Sieger des Beachhandball-Turniers für Mannschaften der weiblichen A- und B-Jugend sowie der männlichen B-Jugend im VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen sind ermittelt. Das Turnier der weiblichen A-Jugend gewann Ohana Arsten (TuS Kormet Arsten), das der weiblichen B-Jugend der TV Lilienthal und das der männlichen B-Jugend die Nordlichter U16 vom Hastedter TV.

Die Nordlichter U16 gewannen den Wettbewerb der männlichen B-Jugend. - Foto: Schlotmann

Im Endspiel der weiblichen A-Jugend hatte sich Ohana Arsten (TuS Kormet Arsten) glatt in zwei Sätzen gegen die Fancy Bananas (TV Hannover-Badenstedt) durchgesetzt.

Im Endspiel der männlichen B-Jugend bezwangen die Nordlichter U16 (Hastedter TV) die Jungrecken der TSV Burgdorf im Shoot-out.

Gewinner des Turniers der weiblichen B-Jugend ist der TV Lilienthal. Im Endspiel gewann der TV im Shoot-out gegen die Fancy Bananas von der TV Hannover-Badenstedt.

Die Siegerehrung im VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen moderierte Jens Schoof, Vizepräsident Spieltechnik des Handball-Verbandes Niedersachsen. 

Turnierleiter Olaf Denecke, HVN-Vizepräsident Jugend: „Das Turnier war klasse. Die Teilnehmer haben uns das Leben leicht gemacht. Sie bestätigten das, was sie uns bei der Eröffnung versprochen hatten.“

Stellvertretend für alle Teilnehmer hatten Carla Claasen (HSG Nienburg) und Simon Kamke (JSG Witting / Stöcken) am Samstagmorgen von fairem Verhalten gesprochen, das die Veranstaltung prägen sollte. 

Für „Fair Play“ sorgten genauso die 18 Schiedsrichter, die die knapp 300 Spiele auf den elf Feldern am Nordsee-Strand leiteten. Deren Einsatz koordinierte Tobias Kiel: „Der Großteil unserer Helfer hat die verbandseigene Ausbildung absolviert. Wie bieten dafür inzwischen an verschiedenen Orten in Niedersachsen Tageslehrgänge an.“ 

Zu den Absolventen zählen unter anderem Hanna Cranen (TSV Schwiegershausen / HSG OHA) und Ricardo Schmidt (TuS Vinnhorst): „Natur, Sonne und Spaß – das macht Beachhandball aus“, sagt Ricardo Schmidt. Hanna Cranen: „Das Turnier macht Mega-Spaß, das kann man an den Gesichtern aller Beteiligten sehen.“ Das Wetter, die Sonne, das Meer: „Einfach alles wunderschön.“

Laut Tobias Kiel plane der Verband für 2019 erstmals neben den Ausbildungen von Schiedsrichtern für den Beachhandball auch eine Fortbildung.

Das VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen ist in diesem Sommer noch zweimal Austragungsort für Beachhandball-Turniere des Handball-Verbandes Niedersachsen. Von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. August, sowie von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. August, reisen Mannschaften der weiblichen und männlichen C-, D- und E-Jugend an den Nordseestrand. Laut HVN-Bildungsreferentin Katja Klein haben zu dem ersten der beiden „Kinder“-Turniere in diesem Jahr 108 Mannschaften mit knapp 1400 Aktiven gemeldet, zum zweiten 122 Teams mit 1500 Aktiven. 

Endrundenergebnisse weibliche A-Jugend 

Endrundenergebnisse weibliche B-Jugend

Endrundenergebnisse männliche B-Jugend

Alle Platzierungen

Beachhandball im HVN – unsere Schiedsrichter