Beachhandball: HVN feiert Auftakt der Tour 2019 (mit Video)

Es ist angerichtet: Der Handball-Verband Niedersachsen startet am Sonnabend um 9.30 Uhr im VGH Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen in die Beachhandball-Tour 2019. Schon am Freitag hatten sich Mannschaften der weiblichen A-Jugend, der weiblichen und männlichen B-Jugend sowie ein Teil der teilnehmenden Inklusions-Teams auf den Zeltflächen zwischen Deich und Nordseestrand in Duhnen häuslich eingerichtet.

Turnierleiter Olaf Denecke, Mitglied des Arbeitskreises Beachhandball des HVN, am späten Freitagnachmittag: „Bisher läuft alles gut. Wir haben herrliches Wetter. Ich hoffe, dass es am Wochenende so weitergeht.“ Ziel sei, in eine erfolgreiche Turnierserie zu starten.

Für den Turniersommer 2019 habe man die Reihenfolge der Turnierzuschnitte geändert: Dem am Wochenende folgt demnach von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Juni, das Turnier der weiblichen und männlichen C-, D- und E-Jugend in Duhnen. Für die Zeit von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Juli, erwarten die Mitarbeiter des Organisationsteams Beachhandball Frauen- und Männermannschaften sowie welche der männlichen A-Jugend. Den Schlusspunkt unter den Turnierplan 2019 setzen von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. August, im Rahmen des zweiten „Kinder-Turniers“ im Sommer 2019 Handballer der weiblichen und männlichen C-, D- und E-Jugend.  

Laut HVN-Bildungsreferentin Katja Klein sind für die Veranstaltung am Wochenende in der Summe 1.143 Teilnehmer gemeldet; neben den zehn Inklusionsmannschaften 25 der weiblichen A-Jugend, 39 der weiblichen B-Jugend und 32 der männlichen B-Jugend. 

Beginn der Turniere der Jugendmannschaften ist am Samstag um 9.30 Uhr, der der Inklusionsmannschaften um 10.30 Uhr. Am Samstag und Sonntag werden im und um das VGH-Stadion am Meer auf elf Feldern über 330 Begegnungen ausgetragen. 19 Schiedsrichter leiten die Begegnungen.