Beachhandball für Kinder: Über 300 Begegnungen sind gespielt

Das erste von zwei Beachhandball-Kinder-Turnieren im Sommer 2019 im VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen ist gespielt. 112 Mannschaften der weiblichen und männlichen E-, D- und C-Jugend beteiligten sich am Samstag und Sonntag an den Wettbewerben. 1.340 Aktive absolvierten über 300 Spiele auf elf Feldern.

Vizepräsident Jens Schoof und Turnierleiter Olaf Denecke während der Siegerehrung. – Foto: Schlotmann

Das Endspiel der weiblichen E-Jugend gewannen  „Die kleinen Geestländerinnen“ von der JSG Geestland gegen die „Sandballer“ vom ATSV Habenhausen, das der männlichen E-Jugend die „Habenhauser Bulldoggen“ vom ATSV Habenhausen gegen die „Beach Rocker“ vom TSV Altenwalde. 

Im Finale der weiblichen D-Jugend bezwang der Northeimer HC die „Beachgranaten“ der HSG Schwanewede / Neuenkirchen, in dem der männlichen D-Jugend die „Happy Strand Chiller“ des Hannoverschen SC die Habenhauser Löwen des ATSV Habenhausen.

Sieger des Finales der weiblichen C-Jugend sind die „Red Fighters“ vom TKJ Sarstedt. „Beachmix05“ von der HG Bremerhaven unterlag im Finale.

Das Endspiel der männlichen C-Jugend gewannen „Die Stachlee´s“ des TV Schiffdorf gegen die „Eisbären“ vom HC Bremen.

Jens Schoof, Vizepräsident Spieltechnik des Handball-Verbandes Niedersachsen, würdigte während der Siegerehrung das Engagement der Teilnehmer. „Das waren super Leistungen in einer tollen Atmosphäre.“

Turnierleiter Olaf Denecke, Mitglieder des Arbeitskreises Beachhandball des Handball-Verbandes Niedersachsen, dankte den Helfern, Schiedsrichtern und Mitarbeitern der Nordseeheilbad Cuxhaven für die Unterstützung. „Das war wieder eine runde Sache.“  

Konkret gemeldet hatten zu dem Turnier 17 Mannschaften der männlichen C-Jugend, 24 der männlichen D-Jugend, zwölf der männlichen E-Jugend sowie 23 der weiblichen C-Jugend, 24 der weiblichen D-Jugend und zwölf der weiblichen E-Jugend. 

15 Schiedsrichter leiteten die Spiele. Ihren Einsatz koordinierte Matze Brachmann; Beachhandball-Urgestein des Handball-Verbandes Niedersachsen. „Sommer, Sonne, Sand, ein bisschen Wasser – alles ist gut“, sagte Brachmann – und zollte seinen Mitstreitern für deren Leistungen ob der hochsommerlichen Temperaturen Respekt. 

Das nächste Beachhandball-Turnier in Duhnen in diesem Jahr plant der Handball-Verband Niedersachsen für die Zeit von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Juli. Dann erwarten die Mitarbeiter des Organisationsteams Frauen- und Männermannschaften sowie welche der männlichen A-Jugend. Den Schlusspunkt unter den Turnierplan 2019 setzen von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. August, im Rahmen des zweiten „Kinder-Turniers“ im Sommer 2019, erneut Handballer der weiblichen und männlichen C-, D- und E-Jugend. 

Die Abschlusstabellen