Beachhandball für E-, D- und C-Jugend: 1500 Teilnehmer im VGH-Stadion am Meer

112 Mannschaften, laut Bildungsreferentin Jugend Katja Klein 1500 Teilnehmer: Das VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen ist am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. August, Veranstaltungsort des Beachhandball-Turniers für Mannschaften der weiblichen und männlichen E-, D- und C-Jugend. 208 Spiele werden am Sonnabend auf den elf Feldern am Nordseestrand ausgetragen, 136 am Sonntag. 15 Schiedsrichter leiten die Begegnungen, die unter anderem von einem Sichter des Deutschen Handballbundes beobachtet werden. Laut DHB-Trainer Alexander Novakovic nehme der Spitzenverband aktuell Aktive der Jahrgänge „2002, 2003 und auch schon 2004“ für weitergehende Maßnahmen ins Visier. Beobachtet werden demnach Athletik, Beachtechniken und Spielverständnis.

Heute, am Freitag, reisen die Teilnehmermannschaften an.

Spielbeginn am Sonnabend im VGH-Stadion am Meer ist um 9.30 Uhr, Spielbeginn am Sonntag um 9 Uhr. Dem Spielbeginn am Sonnabend geht gegen 9.20 Uhr die offizielle Eröffnung des Turniers voraus. Die letzte Spielrunde am Sonnabend wird um 18.30 Uhr angepfiffen. Die Endspiele beginnen am Sonntag mit dem der weiblichen E-Jugend um 12.30 Uhr. Das letzte Spiel des Turniers ist das Endspiel der männlichen C-Jugend, das am Sonntag um 15.30 Uhr angepfiffen wird. 

Die ersten Mannschaften werden am Freitag um 13 Uhr am Turniergelände erwartet. Sie zelten auf Flächen zwischen Strand und Deich am VGH-Stadion am Meer in Duhnen. Für Freitagabend bitten die Gastgeber und das Fun-Team aus Cuxhaven zur Kinder-Disco. Für Samstagabend sind Kapazitäten im Ahoi-Wellenbad reserviert.

Für Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. August, hatte der Handball-Verband Niedersachsen schon einmal zu einem Turnier für Mannschaften der weiblichen und männlichen E-, D- und C-Jugend eingeladen. Das hatte das Organisations-Team Beachhandball nach einer amtlichen Unwetterwarnung kurzfristig abgesagt. Die Wettbewerbe werden am 1. und 2. September nachgeholt.