Beachhandball: 21 Mannschaften ermitteln Landespokalsieger

Premiere an drei Schauplätzen: Die Beachhandball-Anlage des Hannoverschen SC an der Constantinstraße in Hannover, die Beachanlage im Freibad Hänigsen, Am Fließgraben in Uetze, und die Beachhandball-Plätze des MTV Herrenhausen (Am Großen Garten, Hannover) sind am Sonnabend und Sonntag, 18. und 19. August, Austragungsorte der Turniere um die Länderpokale des Handball-Verbandes Niedersachsen im Beachhandball. 

Nervenkitzel und Spielfreude versprechen die Gastgeber der Beachhandball-Wettbewerbe.

Die Fäden der Spieltechnik hält Spielleiter Dennis Glaser in den Händen. Glaser ist Mitglied des vom Präsidium eingesetzten Arbeitskreises Beachhandball. Geleitet werden die Begegnungen durch vom Handball-Verband Niedersachsen ausgebildete Schiedsrichter. Örtliche Ausrichter sind der Hannoversche SC, der TSV Friesen Hänigsen und der MTV Herrenhausen.

Den Auftakt der Wettbewerbe gestalten die Organisatoren am Sonnabend mit dem Turnier der männlichen D-Jugend beim Hannoverschen SC an der Constantinstraße in Hannover. Die Mannschaften der männlichen C-Jugend und der weiblichen B-Jugend treffen Sonnabend auf der Beachanlage im Freibad Hänigsen aufeinander. Die Damen und die weibliche A-Jugend ermitteln die Landespokalsieger am Sonntag beim MTV Herrenhauses.

Insgesamt gehen 21 Mannschaften in den fünf Wettbewerben an den Start. 

Olaf Denecke, Vizepräsident Jugend des HVN: „Ich freue mich, dass zum Abschluss der Sommerligen in den Gliederungen zum ersten Mal der Landespokal im Beachhandball ausgespielt wird.“

Sonnabend, 18. August

Männliche D-Jugend (Constantinstraße 86, 30177 Hannover)

10:00 Uhr TUS Komet Arsten - HSG Verden Aller
10:30 Uhr Hannoverscher SC - HSG Hannover-West
11:15 Uhr TUS Komet Arsten - Hannoverscher SC
11:45 Uhr HSG Verden Aller - HSG Hannover-West
12:30 Uhr HSG Hannover-West - TUS Komet Arsten
13:00 Uhr Hannoverscher SC - HSG Verden Aller

Männliche C-Jugend (Am Fließgraben 32, 31311 Uetze)

10:30 Uhr TSV Friesen Hänigsen - TSV Daverden
11:00 Uhr MTV Braunschweig - HSG Hannover-West
11:30 Uhr TSV Friesen Hänigsen - TUS Komet Arsten
12:00 Uhr TSV Daverden - MTV Braunschweig
12:30 Uhr HSG Hannover-West - TUS Komet Arsten
13:00 Uhr MTV Braunschweig - TSV Friesen Hänigsen
13:30 Uhr TSV Daverden - HSG Hannover-West
14:00 Uhr TUS Komet Arsten - MTV Braunschweig
14:30 Uhr HSG Hannover-West - TSV Friesen Hänigsen
15:00 Uhr TUS Komet Arsten - TSV Daverden

Weibliche B-Jugend (Am Fließgraben 32, 31311 Uetze)

15:30 Uhr TSV Friesen Hänigsen - TV Oyten
16:00 Uhr HSV Vechelde-Woltorf - HSG Osnabrück
16:45 Uhr TSV Friesen Hänigsen - HSV Vechelde-Woltorf
17:15 Uhr TV Oyten - HSG Osnabrück
18:00 Uhr HSG Osnabrück - TSV Friesen Hänigsen
18:30 Uhr HSV Vechelde-Woltorf - TV Oyten

Sonntag, 19. August

Damen (Am Großen Garten 3, Hannover)

12:00 Uhr HSG Herrenhausen/Stöcken - SV Arminia Hannover
12:30 Uhr TuS Rotenburg - TV Georgsmarienhütte
13:15 Uhr HSG Herrenhausen/Stöcken - TuS Rotenburg
13:45 Uhr SV Arminia Hannover - TV Georgsmarienhütte
14:30 Uhr TV Georgsmarienhütte - HSG Herrenhausen/Stöcken
15:00 Uhr TuS Rotenburg - SV Arminia Hannover

Weibliche A-Jugend (Am Großen Garten 3, Hannover)

12:00 Uhr HSV Vechelde-Wolt. - HSV Nordstars
12:30 Uhr JMSG Wittingen/Stöcken - HSG Osnabrück
13:15 Uhr HSV Vechelde-Wolt. - JMSG Wittingen/Stöcken
13:45 Uhr HSV Nordstars - HSG Osnabrück
14:30 Uhr HSG Osnabrück - HSV Vechelde-Wolt.
15:00 Uhr JMSG Wittingen/Stöcken - HSV Nordstars