Badenstedt: Hungerecker hört auf

Frauen-Drittligist TV Hannover-Badenstedt kündigt personelle Veränderungen an: Mit Ablauf des Monats legt Trainer Christian Hungerecker das Traineramt nieder.

Christian Hungerecker legt sein Traineramt nieder. - Foto: TV Hannover-Badenstedt

Im Sommer hatte Hungerecker das Traineramt von Jan Friedrich übernommen und das Liga-Team direkt zur Meisterschaft in der 3. Liga Staffel Nord geführt. Finanzielle Gründe verhinderten damals einen direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. Auch in der Saison 2019/20 führte der ehemalige Landestrainer die 1. Damen zur Meisterschaft. Coronabedingt verzichtete der TVB erneut auf den Aufstieg. Das sieht Hungerecker aber nicht als Begründung für seinen Rückzug. 

Laut Mitteilung des Drittligisten plane Hungerecker, sein Engagement als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hildesheim auszuweiten. „Das Arrangement, zusätzlich mit dem notwendigen zeitlichen Aufwand in der 3.Liga zu trainieren, möchte ich im Moment nicht eingehen“, wird Hungerecker der Pressemitteilung zitiert.