AOK Star-Training im Juni in Niedersachsen – Donnerstag Bewerbungsschluss

AOK und Deutscher Handballbund legen sich fest. Klartext: Die Termine des AOK Star-Trainings 2019 sind festgezurrt. In Niedersachsen macht die Tour demnach am Dienstag und Donnerstag, 18. und 20. Juni Station, in Bremen am Mittwoch, 19. Juni. Noch bis Donnerstag, 28. Februar, bleibt interessierten Grundschulen Zeit sich zu bewerben.

„Das Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Handballbundes und der Gesundheitskasse trifft auch in der diesjährigen Auflage auf eine hervorragende Resonanz“, meldet der Deutsche Handballbund, heute, am Dienstag, auf seinen Internetseiten. 

Wie bereits in den Jahren zuvor werden neben den Landesverbänden auch im Jahr 2019 die regionalen Handballvereine in die Trainings eingebunden sein, sodass die potenziellen Neu-Handballer auch direkt mit den Klubs vor Ort in Kontakt treten können.

Dabei bringen Handballprofis den Schülern den Hallensport näher. Mit dabei sind aktive und ehemalige Handballprofis, Nationalspieler, Welt- und Europameister. 

Auf dem Programm steht ein Handball-Schnupperkurs, zudem werden den Kindern auch Autogramm- und Fotowünsche erfüllt. Anschließend findet auf dem Schulhof eine Handball-Party mit verschiedenen Mitmachaktionen statt. Die Schirmherrschaft des Projekts haben Nationalspieler Paul Drux sowie Weltklasse-Torhüterin Clara Woltering übernommen.