Am 30. September ist Trikottag

„Werbung für den Handball ist in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig“, sagt Sarah Borchers, Referentin Mitgliederentwicklung des Handball-Verbandes Niedersachsen. Sie ruft Mittwoch, den 30. September, zum diesjährigen Trikottag auf.

Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Handball-Verbandes Niedersachsen beim Trikottag 2019. - Foto: HVN

An diesem Tag seien junge Handballer in Niedersachsen aufgefordert mit ihren Handballtrikots in die Schule zu gehen und Werbung für ihren Verein zu machen. „Auch die Erwachsenen sind wieder dazu aufgerufen am Trikottag teilzunehmen“, sagt die HVN-Mitarbeiterin. „Ob in der Schule, in der Uni oder bei Arbeit – wirklich jeder darf Werbung für unseren Sport machen.“

Vorbereitet dazu sind Druckvorlagen für Aktions-Flyer, die die Vereine mit ihrem Logo sowie ihren Kontaktdaten füllen können und die sich als Kopiervorlage beziehungsweise zur Weitergabe an Online-Druckereien eignen. 

Wie im Vorjahr ist für teilnehmende Vereine ein Gewinnspiel in Vorbereitung. Die Teilnahmebedingungen und Preise werden demnächst bekanntgegeben.