20 Mannschaften aus elf Landesverbänden: HVN-Pokal-Turnier für Auswahlteams

Landestrainer Timm Dietrich gibt die Spielpläne des HVN-Pokal-Turniers für Landesverbandsauswahlmannschaften 2019 bekannt. Gemeldet zu dem Turnier von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. November, in den Sporthallen Hohes Feld in Hameln, in Afferde und Emmerthal sind 20 Mannschaften aus elf Landesverbänden.

Mit jeweils einer Mannschaft der weiblichen und männlichen Jugend (Jahrgänge 2004 und jünger sowie Jahrgänge 2003 und jünger) reisen neben den Gastgebern des Handball-Verbandes Niedersachsen die Verbände Schleswig-Holstein, Hamburg, Westfalen, Mittelrhein, Saar, Sachsen und Hessen in die Deister-Region; auch RLP Handball. 

Der Handball-Verband Niederrhein meldet eine Auswahl der weiblichen Jugend, der Handball-Verband Sachsen-Anhalt eine der männlichen Jugend.

Die Wettbewerbe beginnen am Freitag, 1. November, 15 Uhr, in den vier Sporthallen. Der erste Spieltag endet um 20.45 Uhr. Fortgesetzt wird das Turnier am Samstag, 2. November, um 9.30 Uhr (bis 18.45 Uhr). Die ersten Begegnungen am Finaltag (Sonntag) werden um 9 Uhr angepfiffen.

Der Spielplan in der Übersicht