U18: Buxtehude und Hannover-Badenstedt entsenden Talente zum Regionallehrgang

19 Einladungen haben Jugend-Bundestrainer Gino Smits und Co-Trainerin Sybille Gruner zum ersten von zwei Regionallehrgängen auf den Weg gebracht: Die weibliche U18-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes trainiert von Montag bis Mittwoch, 27. bis 29. September, in Hannover. Einladungen erhielten unter anderem Lykka Lipka und Maja Schönefeld (beide Buxtehuder SV) sowie Luise Albert und Merja Wohlfeil (TV Hannover-Badenstedt).

„Die Lehrgänge sind die ersten Schritte der DHB-Auswahl nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der vergangenen Europameisterschaft in Montenegro”, meldet der Deutsche Handballbund auf seinen Internetseiten. „Perspektivisch geht die Arbeit schon in Richtung U18-Weltmeisterschaft, die vom 3. bis zum 14. August 2022 in Georgien stattfinden wird.”

Die Originalmeldung auf den Internetseiten des Deutschen Handballbundes