U18-Beach-Weltmeisterschaft startet

Die Spannung steigt: Die Beachhandball-Weltmeisterschaft der männlichen und weiblichen U18 startet heute in Griechenland. Mit dabei sind sowohl Beachhandballerinnen als auch Beachhandballer aus Niedersachsen und Bremen.

Heute startet die Beachhandball-Weltmeisterschaft der U18-Mannschaften. - Foto: Markmann

Die männliche U18-Auswahl, die per Wildcard an der WM teilnimmt, trifft in der Vorrunde auf die Ukraine, Argentinien und Uruguay. Für den zehnköpfigen Kader nominierte DHB-Trainer Marten Franke mit Lauro Pichiri (TSV Anderten), Noah Duris (HC Bremen), Paul Bonnet (HC Bremen) und Finn Geils (HC Bremen) gleich viel Spieler aus dem Handball-Verband Niedersachsen (HVN) und Bremer Handballverband (BHV). 

Weitere Spieler auf Reserve: Nick Horstmann (HC Bremen), Yunus Uckac (TuS Komet Arsten)

Die weibliche Auswahl von DHB-Trainer Frowin Fasold trifft in der Vorrunde ebenfalls auf Argentinien. In der Vorrunde warten mit Frankreich und Rumänien zwei europäische Teams auf die deutsche Auswahl. Aus Niedersachsen nimmt Emma Reinemann (TV Hannover-Badenstedt / Beach Unicorns Hannover) teil. Sechs Spielerinnen aus dem HVN und BHV sind auf Reserve (wir berichteten).