Präsidium verabschiedet Testkonzept

Präsidium und Spielausschuss bringen mit Blick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie ein Testkonzept auf den Weg. "In Anlehnung an das des Deutschen Handballbundes", erklärt  Geschäftsführer Markus Ernst. "Das Präsidium hat das Konzept im Umlaufverfahren verabschiedet. Die Durchführungsbestimmung im Jugend- und Erwachsenenbereich sind entsprechend angepasst."

 

Einher mit der Veröffentlichung des Testkonzeptes geht eine Optimierung des Hygienekonzeptes des Verbandes.

Ernst: "Die Vereine sind angehalten, ihrerseits ihr Hygienekonzepte zu aktualisieren beziehungsweise anzupassen." Des Weiteren fordert der Geschäftsführer die Vereine auf, die Datenpflege für den Jugendbereich sofort und die für den Seniorenbereich bis spätestens Sonntag, 12. September, abzuschließen.

Hier geht es zum Testkonzept des Handball-Verbandes Niedersachsen
Hier geht es zu den Durchführungsbestimmungen