Hüdepohl zeichnet Deutschen Meister aus

Stefan Hüdepohl, Präsident des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN), zeichnete jetzt die neuen Deutschen Meisterinnen des TV Hannover-Badenstedt in der Halbzeitpause des Bundesligaspiels TSV Hannover-Burgdorf vs. DHJK Leipzig aus. „Eure Leistung ist für uns hier in Niedersachsen herausragend“, lobte Stefan Hüdepohl.

Ehrung in Hannover: Eike Korsen, Merja Wohlfeil und Stefan Hüdepohl. - Foto: Zehrfeld

Stellvertretend für das U-17 Team nahm Kreisläuferin Merja Wohlfeil die Glückwunsche des HVN sowie auch von Eike Korsen, Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf, entgegen. „Ich glaube, wir haben als Team besonders gut funktioniert“, verriet Wohlfeil ein wenig vom Geheimnis des Badenstedter Überraschungs-Coups.

Der Rest ihrer Mannschaft sowie die Trainerinnen feierten die Aussage pandemiesicher auf der Tribüne untergebracht mit einer kleinen La-Ola-Welle.