Frischer Wind: Zwei junge Gesichter starten in den Freiwilligendienst beim HVN

Neue Gesichter auf der Geschäftsstelle des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) in Hannover: Colin Dorka (19) und Kjell Maelecke (20) sind die neuen Freiwilligendienstleistenden des Verbandes.

Colin Dorka (19) und Kjell Maelecke (20) sind die neuen FSJler beim HVN. - Foto: Streich

Colin Dorka, der bereits 2005 beim HV Lüneburg mit dem Handballspielen begann und dort auch schon Erfahrungen als Trainer einer Jugendmannschaft sammelte, freue sich, im nächsten Jahr die umfassenden Aufgabenbereiche des Handball-Landesverbandes kennenzulernen und dabei seiner großen Leidenschaft nachzugehen. 

Kjell Maelecke begann 2006 bei der HSG Lachte-Lutter und spielt seit 2014 für die Reckenschmiede des TSV Burgdorf. „Ich möchte mich in diesem offenen und engagierten Umfeld weiterentwickeln und möglichst viele Eindrücke für die Auswahl des Berufsfeldes sammeln.“

Das Freiwillige Soziale Jahr im Sport gilt als Bildungs- und Orientierungsjahr, das die Bereitschaft junger Menschen für ein freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung fördern soll.