DHB – Beachhandball Schiedsrichter Lizenz 2022

Der Deutsche Handballbund (DHB) bietet im Jahr 2022 eine Schulung für Beachhandball-Schiedsrichter an.

Beachschiedsrichter im Einsatz am Strand von Cuxhaven-Duhnen. - Foto: Wittenberg

Die Beach-Schiedsrichter-Ausbildung gliedert sich in 16 Unterrichtseinheiten (UE), die sich in Theorie und Praxis aufgliedern, sowie einen theoretischen und praktischen Einsatz bei mindestens einem der Turniere der German Beach Open (GBO) oder im Landesverband.

Die Schulung findet vom 16.06. – 17.06.2022 in Altenheim statt und qualifiziert die Absolvierenden als lizenzierte Schiedsrichter für die GBO-Turnierserie und ist Grundvoraussetzung für eine angestrebte weitere Karriere als Beachhandball-Schiedsrichter.

Für die Zulassung zur Beachhandball Schiedsrichter Lizenz Ausbildung 2022 ist lediglich die Vollendung des 16. Lebensjahres notwendig. Die Schulung ist kostenfrei. Eine Unterkunft muss selbstständig organisiert und gezahlt werden.

Anmeldungen erfolgen über dieses Formular. Anmeldeschluss ist der 20.05.2022. Die Teil-nehmenden erhalten anschließend detaillierte Informationen. Angemeldete aus dem abgesagten Lehrgang aus dem Jahr 2021 haben Vorrang. Inhaltliche Fragen zur Ausbildung können an Doreen Männich (doreen.maennich@dhb.de) gerichtet werden.

Ausschreibung