Beachhandball – weibliche U18 fährt zur Weltmeisterschaft

DHB-Trainer Beachhandball Frowin Fasold nominiert zehn Spielerinnen zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft, mit zusätzlichen Vorbereitungslehrgang. Unter den eingeladenen Spielerinnen findet sich eine Niedersächsin und jeweils drei Spielerinnen aus Bremen und Niedersachsen auf Reserve.

Von Freitag bis Sonntag, den 10. bis 12. Juni, trifft sich die Jugendnationalmannschaft in Ismaning zur letzten Optimierung ehe es zu dem großen Turnier nach Kreta, Griechenland geht. Aus Niedersachsen reist Emma Reinemann (TV Hannover-Badenstedt / Beach Unicorns Hannover) nach Ismaning.

Weitere Nominierungen auf Reserve:

(HVN) Lucy Saul – Buxtehuder SV, Ylva Tants – Buxtehuder SV, Mia Brockmann – TuS Jahn Hollenstedt

(BHV) Carla Mattfeld – TuS Komet Arsten, Annika Paeslack – TuS Komet Arsten, Merle Theilig, TuS Komet Arsten