Beachhandball: Stützpunkttrainer nehmen Meldungen entgegen

Die Mitglieder des Präsidiums des Handball-Verbandes Niedersachsen beriefen während ihrer Zusammenkunft Anfang Mai die Trainer für die Beachhandball-Stützpunkte des Verbandes. Das geht aus dem Protokoll der Sitzung hervor. Der Arbeitskreis Beachhandball nimmt noch kurzfristig Meldungen von Talenten der weiblichen und männlichen Jugend der Jahrgänge 2006 und 2007 entgegen.

Beachhandball: Stützpunkttrainer nehmen Meldungen entgegen. - Foto: Zehrfeld

Im Stützpunkt Jork wirken demnach Stefan Beck (MTV Wisch) und Karsten von Eitzen (Buxtehuder SV), in dem in Verden Julia Freymuth (TV Oyten) und Juri Wolkow (HSG Verden Aller).

In Osnabrück setzt der Arbeitskreis Beachhandball Marisa Jährig und Thilo Rammholdt (beide TV Georgsmarienhütte) ein, in Hannover Steffen Knipping (Hannoverscher SC) und Martin Triadan (SG Misburg).

Auf Vorschlag des Arbeitskreises Beachhandball trainieren in allen vier Stützpunkten Talente der weiblichen und männlichen Jugend gemeinsam.

Hier geht es zur Anmeldung zum Stützpunkttraining (Meldeschluss 2. Juni, Nachmeldungen sind möglich)