Ausbildung Trainer-B-Lizenz: 22 Teilnehmer kurz vor dem Abschluss

Für Freitag bis Sonntag hatte Jan Friedrich, Bildungsreferent Lehre des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN), die Teilnehmer der aktuellen Ausbildung zum Erwerb der Trainer-B-Lizenz zum Prüfungsmarathon gebeten. „Die mündliche Prüfung konnten alle 22 Prüflinge erfolgreich bestehen“, meldete Friedrich am Sonntagabend.

Prüfung online. - Screenshot: Friedrich

Anders als ursprünglich geplant, mussten Referenten und Teilnehmer auf einen Lehrgang in den Räumen der Sportschule des Niedersächsischen Fußball-Verbandes in Barsinghausen verzichten. „Wir hätten gerne die praktische, schriftliche und mündliche Prüfung in Präsenz durchgeführt“, erklärt der Lehrgangsleiter. Doch aufgrund der anhaltenden Kontaktbeschränkungen sei dies nicht möglich gewesen. Stattdessen wurde die Prüfung online durchgeführt.

„Die schriftliche Prüfung schrieben alle Teilnehmer zeitgleich am Samstagmorgen online“, so Friedrich. Das mündliche Prüfungsgespräch wurde per Videokonferenz abgewickelt. „Auch die praktische Lehrprobe hätten wir gerne an diesem Wochenende bewertet, aber Corona hat uns da einen Strich durch die Planung gemacht.“ Diese werde in den kommenden Monaten nachgeholt, sobald ein handballspezifisches Training wieder möglich ist.

Eine positive Nachricht konnte Friedrich zum Ende des Prüfungslehrgangs trotzdem verbreiten: „Alle 22 Prüflinge dieses Wochenendes haben ihre mündliche Prüfung bestanden.“

Nachdem die Ausbildung fast abgeschlossen ist, steht der nächste Lehrgang bereits an. Kickoff des mehrere Monate andauernden Kurses ist am 14. Juni online. Anmeldeschluss ist am 9. Mai (zur Anmeldung).