Anmeldung zur Five-a-Side Auftaktveranstaltung

Der Deutsche Handballbund (DHB) und Handball-Verband Niedersachsen (HVN) laden herzlich zur Auftaktveranstaltung Five-a-Side in der Akademie des Sports in Hannover ein.

Five-a-Side Handball ist eine alternative Handballspielform, bei der mit einem speziellen Ball und wenig Körperkontakt mit fünf Spielern je Team viele Toraktionen und jede Menge Spaß entstehen. Die Einführung der alternativen Spielform kann als zusätzliches Angebot in Vereinen zur Bindung und Gewinnung von Mitgliedern beitragen.

Als Startschuss veranstalten der DHB und HVN am Samstag, den 13. November 2021 von 13:00 bis 18:00 Uhr eine gemeinsame Auftaktveranstaltung in der Akademie des Sports in Hannover, zu der alle interessierten Vertreter von Damen- und Herren-Mannschaften aus den Pilotregionen Hannover-Weser-Leine und West Niedersachsen herzlich eingeladen sind. Neben der praktischen Einführung von Übungs- und Spielformen durch DHB- und HVN-Trainer, findet gemeinsam mit Persönlichkeiten aus dem Handball-Kosmos ein Five-a-Side Turnier statt. Als zusätzliches Highlight erhalten alle Teilnehmer eine Sportausstattung. Außerdem werden Materialien zur Einführung von Five-a-Side im eigenen Verein zur Verfügung gestellt.

Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung ist zwischen Montag, dem 10. Januar und Sonntag, dem 3. April 2022 ein Wettbewerb zwischen Five-a-Side Teams geplant. Dafür werden Teams mit mindestens fünf Spielern (gerne auch Mixed Teams) ab 30 Jahren benötigt. Teilnehmen können ebenso erfahrene wie neue Handballerinnen und Handballer. Anmeldungen zum Spielbetrieb sind im Nachgang der Auftaktveranstaltung möglich.

Das Pilotprojekt schließt mit einem Abschlussturnier im Sommer 2022. 

Interessierte Mannschaftsvertreter können sich bis Sonntag, den 31. Oktober 2021, über das Anmeldeformular oder per E-Mail an torben.streich@hvn-online.com für die Auftaktveranstaltung anmelden. Es fallen keine Teilnahmegebühren für die Auftaktveranstaltung an.