Zeitnehmer / Sekretäre – 14 Lehrgänge von Juni bis September

Mit Beginn der Saison 2012/2013 müssen Zeitnehmer, die Spiele der Oberligen und Verbandsligen im Verbandsgebiet begleiten, über einen Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einer unter Leitung des Arbeitskreises Schiedsrichterwesen angebotenen Ausbildung für Zeitnehmer und Sekretäre verfügen. Hans-Jürgen Gottschlich, Schiedsrichterwart des Handball-Verbandes Niedersachsen: „Wir haben hierzu bereits im vergangenen Jahr über 600 Zeitnehmer ausgebildet.“

Rainer Bastian, Beauftragter für Zeitnehmer und Sekretäre.

600 Zeitnehmer, deren Qualifikation für zwei Jahre gilt, und die laut Rainer Bastian, dem Beauftragten für Zeitnehmer und Sekretäre im Arbeitskreis Schiedsrichterwesen, erst 2013 weitergebildet werden müssen.

 „Für die Vereine, die jetzt noch Bedarf an Ausbildung ihrer Mitglieder haben, haben wir weitere Lehrgangsmaßnahmen entwickelt“, sagt Bastian. Für den Zeitraum von Juni bis September sind 14 Lehrgangsmaßnahmen speziell für Vereine mit Mannschaften in den Ober- und Verbandsligen in Vorbereitung. oti

Hier geht es zu den Terminen und zur Teilnehmermeldung.

In Verbindung stehende Dokumente:Richtlinien für Zeitnehmer und Sekretäre