Vorspiel zur „Heiner-Brand-Gala“ mit Timo Kastening

Timo Kastening von der TSV Burgdorf sitzt bereits auf gepackten Koffern: Landes- und DHB-Trainer Klaus-Dieter Petersen hat Kastening in den Auswahl-Kader 1994/1995 des Deutschen Handballbundes berufen, der am 3. Juni in der SAP-Arena in Mannheim das Vorspiel zur „Heiner-Brand-Gala“ bestreitet. Gegner des Petersen-Teams ist die Vertretung der SG Kronau-Östringen.

Die Gala in Mannheim gilt als endgültiger Ausstand des ehemaligen Bundestrainers und heutigen DHB-Managers vom aktiven Handball. Unter dem Motto „Eine Legende sagt Tschüss“ trifft eine „Heiner Brand Nationalmannschaft“ auf eine Weltauswahl.

Unmittelbar an die Gala schließt sich für Timo Kastening vom 4. bis zum 8. Juni ein Schulungslehrgang in der Sportschule in  Warendorf an. Die Maßnahme, an der auch der hannoversche Athletik-Trainer Mark Sandmann beteiligt ist, dient der Vorbereitung der Auswahlmannschaft auf die Europameisterschaften in Österreich. oti