Vier Teams aus Niedersachsen bei den Deutschen Meisterschaften im Beachhandball

Vier niedersächsische Vertreter unter 24 qualifizierten Mannschaften: Die Beach Chiller aus Oldenburg, die Sandmöpse aus Neerstedt und die Beach Unicorns aus Hannover (Frauen) sowie die Nordlichter Oldenburg (Männer) spielen von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August, die Deutschen Meisterschaften im Beachhandball. Veranstaltungsort ist die Sportanlage BeachMitte in Berlin. 

Lisa Ratzsch von der HSG Hannover-West (mit Ball) reist mit den Beach Unicorns nach Berlin.

Für die Deutschen Meisterschaften qualifizierten sich die jeweils bestplatzierten zwölf Frauen- und zwölf Männerteams der German-Beach-Open-Rangliste. 

Die Beach Chiller aus Oldenburg belegten am Ende der Serie Platz drei, die Sandmöpsen aus Neerstedt Platz sieben und die Beach Unicorns aus Hannover Platz acht.

Die Nordlichter aus Oldenburg schlossen die German-Beach-Open auf Rang zwei ab.

Der Deutsche Handballbund veröffentlichte jetzt die  Gruppeneinteilung und den Spielplan der Deutschen Meisterschaften.

Sportdeutschland.TV zeigt alle Spiele der Meisterschaften live.