U20-Nationalmannschaft mit Burgdorfer Thiele in der EM-Hauptrunde

Die männliche U20-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes mit dem Niedersachsen Joshua Thiele (TSV Burgdorf) hat bei der Europameisterschaft in Slowenien (19. bis 29. Juli) die Hauptrunde erreicht. Die Mannschaft von Junioren-Bundestrainer André Haber qualifizierte sich nach zwei Remis gegen Schweden (22:22) und Island (25:25) sowie einem 30:25-Sieg gegen Rumänien ungeschlagen als Gruppensieger für die nächste Runde. Die DHB-Auswahl trifft jetzt heute, am Dienstag, 24. Juli, ab 19 Uhr im ersten Hauptrundenspiel auf die noch ungeschlagenen Slowenen. Haber: „Gerade mit den heimischen Fans im Rücken wird Slowenien sehr emotional agieren, da müssen wir dagegenhalten. Da aber auch der deutsche Fanblock immer größer wird, wird es eine tolle Atmosphäre in der Halle geben.“

Die U20-Nationalmannschaft um den Burgdorfer Joshua Thiele (vordere Reihe 3.v.l.) feiert den Einzug in die Hauptrunde. - Foto: Marco Wolf / DHB

Bereits am Mittwoch, 25. Juli, wird um 17 Uhr das finale Hauptrundenspiel gegen Serbien angepfiffen. 

Die beiden besten Mannschaften der deutschen Hauptrundengruppe qualifizieren sich für das Halbfinale, das am Freitag gespielt wird. 

Durch den Punktgewinn im letzten Vorrundenspiel gegen Island geht die deutsche Auswahl mit einem Punkt in die Hauptrunde. Island hatte sich wie Deutschland für die Hauptrunde qualifiziert. Gastgeber Slowenien besiegte Serbien mit 27:23 und führt damit die Gruppe mit zwei Punkten an. 

„Definitiv fällt angesichts dieser Konstellation die Entscheidung über die beiden Halbfinalteilnehmer erst am zweiten Hauptrundenspieltag, somit ist für Spannung bis zum Schluss gesorgt“, sagt Haber.

Die Hauptrundenspiele der deutschen Mannschaften werden im Livestream der EHF via dhb.de/u20mlive zu sehen sein. Spielort ist die Zlatorog Arena in Celje.

Die Hauptrundentermine mit deutscher Beteiligung im Überblick 
Dienstag, 24. Juli, 19 Uhr: Deutschland – Slowenien
Mittwoch, 25. Juli, 17 Uhr: Deutschland – Serbien