TSV-Torhüter für Nationalmannschaft nominiert

Große Ehre für Martin Ziemer: Der Neuzugang der TSV Hannover-Burgdorf wurde von Bundestrainer Martin Heuberger für den Lehrgang der deutschen A-Nationalmannschaft Mitte September in Schwerin nominiert.

Im Rahmen dieser DHB-Maßnahme finden auch zwei Länderspiele gegen das Nationalteam Serbiens statt (22. September in Schwerin; 23. September in Rostock). „Damit honorierte Bundestrainer Martin Heubeuger die starken Leistungen von Martin Ziemer in den letzten Monaten“, heißt es in der Pressemitteilung der „Recken“.

„Wir freuen uns natürlich sehr für Martin, dass er mit der Nominierung für die guten Leistungen unter anderem im TSV-Trikot belohnt wurde“, sagt TSV-Geschäftsführer Benjamin Chatton. Ziemer selbst freut sich ganz besonders auf das Spiel am 23. September in seinen Geburtsort Rostock. „Ich habe bereits bei meinem Debüt in der Nationalmannschaft in Rostock spielen dürfen. Jetzt wieder dorthin zurückzukehren ist für mich persönlich eine tolle und ganz besondere Sache.“ PM TSV Hannover-Burgdorf