Sporthallen als Notunterkünfte: Sondersitzung des Präsidiums

Mit Blick auf die zunehmende Umnutzung von Sporthallen zu Notunterkünften für Asylbewerber hat Wolfgang Ullrich, Präsident des Handball-Verbandes Niedersachsen, für Montag, 19. Oktober, eine Sondersitzung des Präsidiums angesetzt. „Bis dahin werden wir uns einen Überblick verschaffen, welche Sporthallen zurzeit tatsächlich gesperrt sind und für welche die Kommunen bereits Sperrungen angekündigt haben, um dann über mögliche Maßnahmen zu sprechen.“

Wolfgang Ullrich, Präsident des Handball-Verbandes Niedersachsen, hat das Präsidium zu einer Sondersitzung gebeten. - Foto: Schlotmann

Helmuth Wöbke, Vizepräsident Spieltechnik des Handball-Verbandes Niedersachsen, hat derweil die Staffelleiter aufgefordert, bei Anträgen auf Spielverlegung die betroffenen Vereine bestmöglich zu unterstützen. „Eventuell kann hier und da auch ein Heimrechttausch schon einmal weiterhelfen.“ oti