Saisonabschluss Beachhandball: <br> 95 Teams reisen nach Cuxhaven

Mannschaften aus Berlin, Bremen und Schleswig-Holstein haben ihr Kommen zugesagt - das Gros der Mannschaften stammt aus Niedersachsen: Mit dem zweiten Beachhandball-Turnier für Kinder von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August, in Cuxhaven-Duhnen beendet der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) am Wochenende die Beachhandball-Tournee 2013.

Beachhandball am Strand von Cuxhaven-Duhnen.

Die Organisatoren um Olaf Denecke, dem Referenten für Beachhandball des Verbandes, erwarten am Freitag 95 Mannschaften, deren Aktive in unmittelbarer Nachbarschaft zum Duhner VGH-Stadion am Meer ihre Zelte aufschlagen.

Die Teams haben sich phantasievolle Namen gegeben: Auf dem Center-Court und den zehn Nebenplätzen treten etwa die „Black Pirates“ der männlichen D-Jugend des Northeimer HC gegen die „Wattwürmer“ der HSG Schwanewede/Neuenkirchen an - oder im Wettbewerb der weiblichen C-Jugend die „Trutschies“ vom Hagener SV gegen „78° Dünenfieber“ von Hannover 78.

Die ersten Mannschaften werden am Freitag um 13 Uhr in Cuxhaven-Duhnen eintreffen. Für 20 Uhr bitten Handball-Verband und Naturheilbad Cuxhaven zur Kinder-Disco in das Festzelt am Nordseestrand.

Turnierbeginn ist am Sonnabend um 10 Uhr. Ab 19 Uhr ist das „AHOI“-Wellenbad für die Turnierteilnehmer reserviert. 

Fortgesetzt werden die Wettbewerbe am Sonntag um 10 Uhr. Mit der Siegerehrung rechnen die Organisatoren für Sonntag um 15.30 Uhr.

Die Redaktion von www.hvn-online.com berichtet ab Sonnabendmorgen in Wort und Bild aus Cuxhaven-Duhnen. oti

In Verbindung stehende Seiten:Beachhandball