Relegationen Jugendligen: Sonnabend Start mit C-Jugenden

Die Vor-Relegationen sind gespielt, „die ersten Runden der ordentlichen Relegationen zu den Jugend-Landesligen der Spielzeit 2016/2017 sind jetzt komplett“, sagt Olaf Bunge, Staffelleiter Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen. „Die einzelnen Spielpaarungen sind in nuLiga eingepflegt.“ Eröffnet werden die Qualifikationsrunden am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. April, durch Einzelspiele in den C-Jugenden.

Berücksichtigt haben die Spieltechniker bei der Zusammenstellung der Spielpläne auch die ersten Mannschaftsabmeldungen (männliche A-Jugend HSG Phoenix und männliche C-Jugend JSG Loxstedt/Bexhövede) sowie die neu gebildeten Spielgemeinschaften.

Die SG Bördehandball-Ost setzt sich zusammen aus Mannschaften der SG Börde Handball und der SG Himstedt-Bettrum, die HG Bremerhaven aus welchen der HSG Geestemünde und der SG Surheide/Schiffdorferdamm, Jugendhandball Wümme aus Mannschaften des TV Scheeßel und des TuS Rotenburg sowie die JSG Weserbergland aus welchen der TSG Emmerthal, des VfL Hameln und des MTV Rohrsen. oti

Die Gruppenzusammenstellungen und die Spielmodi der Relegationen