„Recken“ laden zur Vereinsaktion und öffnen Türen zum Profi-Training

Die „Recken“ der TSV Hannover-Burgdorf nehmen Anlauf auf die Zielgerade der DKB Handball-Bundesliga. Zum vorletzten Heimspiel der Saison am Sonntag, 17. Mai, gegen die HSG Wetzlar in der Swiss Life Hall Hannover bieten die „Recken“ allen Mitgliedsvereinen des HVN den Besuch des Spiels zu Sonderkonditionen an.

Mitgliedsvereine des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) erhalten Tickets für die Begegnung (Anpfiff 17.15 Uhr) zum Stückpreis von sieben Euro. Plätze werden nach Verfügbarkeit und nach dem Bestplatzprinzip vergeben.

Neben der Ticketaktion rufen die „Recken“ zu einem Wettbewerb auf: Der Verein mit der größten Ticketabnahme für das Spiel gegen die HSG Wetzlar gewinnt einen exklusiven Trainingsbesuch bei den Bundesliga-Mannschaft. „Blickt einmal hinter die sportlichen Kulissen und erlebt Lehnhoff, Christophersen und Co. in Vorbereitung auf die nächste anstehende Aufgabe“, heißt es in der Ausschreibung. „Neben der Einsicht in das Profi-Training werden die Gewinner Gelegenheit haben, den ‚Recken‘ persönlich zu begegnen."

Vereinsbestellungen werden bis zum 8. Mai per Bestellformular an die E-Mail-Adresse kartenservice@die-recken.de beziehungsweise an die Fax-Nummer 0511/27041250 entgegen genommen. 

Der Gewinnerverein wir im Anschluss per Email informiert.