Präsidium bringt Durchführungsbestimmungen auf den Weg

Das Präsidium des Handball-Verbandes Niedersachsen verabschiedete während seiner Sitzung am Freitag in Walsrode die Durchführungsbestimmungen für die Spielklassen der Erwachsenen und der Jugendlichen auf Landesebene für die Saison 2020 / 2021. „Inklusive der geänderten Ausschreibungen für die Relegationen der Jugend“, erklärte Sonntag Jens Schoof, Vizepräsident Spieltechnik des HVN.

Das Präsidium verabschiedet die Durchführungsbestimmungen für die Saison 2020/21. - Foto: Zehrfeld

Die Mitglieder des Präsidiums folgten damit einer Empfehlung des Spielausschusses. Die Dokumente, neben den Durchführungsbestimmungen und der Ausschreibung zu den Relegationen modifizierte Terminübersichten, stellen die Spieltechniker im Downloadbereich zur Verfügung.