Oyten und Rotenburg Sieger beim „Mastercup“

Der TV Oyten (weibliche Jugend) und der TuS Rotenburg (männliche Jugend) sind die Gewinner des Einladungsturniers „Mastercup“ des Handball-Kreises Verden. Das teilte der Kreis-Verdener Jugendwart Peter Mützel gestern mit. Für das Turnier qualifiziert hatten sich die jeweils vier besten Mannschaften in der Meisterschaftsserie.

Austragungsort war die Pestalozzihalle in Rotenburg. Im Wettbewerb der weiblichen Jugend traten Vertretungen des TV Oyten, der SG Achim/Baden, des TSV Intschede und der HSG Bruchhausen/Vilsen-Asendorf gegeneinander an.

Für den Wettbewerb der männlichen Jugend hatten sich der TuS Rotenburg, der TV Scheeßel, die SG Achim/Baden und der TSV Eystrup/Dörverden empfohlen.

„Eine Wiederholung des Mastercups im nächsten Jahr gilt als gesichert“, sagt Peter Mützel. „Es gab bereits Anfragen, das Turnier ausrichten zu dürfen.“ Spätestens zu Beginn des nächsten Jahres soll festgelegt werden, wo der „5. Mastercup“ stattfinden wird. PM Handball-Kreis Verden

Das Siegerfoto der weiblichen D-Jugend des TV Oyten.

Das Siegerfoto der männlichen D-Jugend des TuS Rotenburg.