Oldenburg gewinnt Elbmarsch-Handball-Cup

Der Gewinner des Elbmarsch-Handball-Cups 2014 heißt VfL Oldenburg. Im Endspiel des hochkarätig besetzten Vorbereitungsturniers gewann die Mannschaft von Trainer Leszek Krowicki mit 36:35 (20:20) gegen den Ligarivalen Buxtehuder SV. Die später auch als beste VfL-Spielerin ausgezeichnete Angie Geschke verwandelte 40 Sekunden vor dem Ende den entscheidenden Siebenmeter zum Turniersieg.

Kapitän und Nationalspielerin Angie Geschke vom VfL Oldenburg nimmt den Siegersekt von Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude, links) und Dirk Düvel („wir-leben“-Apotheken, rechts) entgegen. Foto: Markus Steinbrück

„Oldenburg hat knapp, aber verdient gewonnen“, sagte Buxtehudes Trainer Dirk Leun, „wir haben in der zweiten Halbzeit zu viele Chancen liegen lassen.“ 

In den Halbfinalspielen hatte sich Oldenburg mit 18:15 gegen den Zweitligisten SGH BW Rosengarten-Buchholz und Buxtehude mit 20:15 gegen den Erstligaaufsteiger SVG Celle durchgesetzt. Das Spiel um Platz drei gewann der Lokalmatador aus Rosengarten mit 36:28 gegen Celle.

„Schönes Turnier, freundschaftliche Atmosphäre, viele Zuschauer, gut organisiert“. So beschrieb in kurzen Worten Trainer Steffen Birkner von der SGH Rosengarten den von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und den „wir-leben“-Apotheken präsentierten Elbmarsch-Handball-Cup. 

50 freiwillige Helfer der HSG Elbmarsch sorgten im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf. Die knapp 400 Fans in der gut besetzten Elbmarschhalle in Stove durften sich am besten Teilnehmerfeld in der Turniergeschichte erfreuen.

Bei der Siegerehrung verteilten Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Dirk Düvel („wir-leben“-Apotheken) fleißig Sach- und Geldpreise. Als jeweils beste Spielerin ihrer Mannschaft wurden Evelyn Schulz (Celle), Nina Schilk (Rosengarten), Jessica Oldenburg (Buxtehude) und Angie Geschke (Oldenburg) ausgezeichnet. Julia Gronemann (Buxtehude) erhielt den Preis für die beste Torhüterin. Die beste Torschützin heißt Caroline Müller (Oldenburg/14 Tore). Markus Steinbrück