Österreichische „Falken” wollen niedersächsische Turniere besuchen

Der Redaktion von hvn-online.com flatterte jetzt über den Hildesheimer Matthias Behnke eine Anfrage aus Österreich auf den Tisch: Die männliche Jugend des Jahrganges 1999 des Vereins „SU Falkensteiner Katschberg St. Pölten - Die Falken“, kurz „Falken St. Pölten“, sucht Turniere niedersächsischer Handball-Vereine, an denen die Mannschaft teilnehmen kann. „Das Team ist gerade in die höchste österreichische Liga aufgestiegen“, weiß der Hildesheimer Behnke.

Zustande gekommen ist der Kontakt nach Niedersachsen über Roman Filz, einem ehemaligen Jugendtrainer der Eintracht, der heute in Österreich lebt. Interessenten sollten sich mit Roman Filz per E-Mail oder unter Tel. 0043/6601594144 in Verbindung setzen. oti