Neue Saison Präsidium verabschiedet Durchführungsbestimmungen

Für die Ligen der Frauen und Männer und der Jugend im Zuständigkeitsbereich des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN), die Pokal-Wettbewerbe sowie den die Grenzen der Gliederungen übergreifenden Spielbetrieb der weiblichen und männlichen A-Jugend – das Präsidium des Handball-Verbandes Niedersachsen hat am Donnerstag vergangener Woche die Durchführungsbestimmungen verabschiedet. Vizepräsident Spieltechnik Jens Schoof hat jetzt die Dokumente der Redaktion von hvn-online.com zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Jens Schoof, Vizepräsident Spieltechnik des Handball-Verbandes Niedersachsen. - Archivfoto: Schlotmann

Schoof: „Eingearbeitet in die Neufassung der Durchführungsbestimmungen haben wir unter anderem die Bestimmungen für den Einsatz des elektronischen Spielberichtes nuScore, der ab der kommenden Spielzeit in den HVN-Ligen der Frauen und der Männer sowie denen der Jugend Anwendung findet.“  Der Pokal werde aus technischen Gründen in der kommenden Saison „noch mit dem händischen Spielbericht abgewickelt, auch der Spielbetrieb A-Jugend überregional“. Der Vizepräsident bittet darauf zu achten, dass die Ergebnisse im Ligaspielbetrieb 60 Minuten nach Spielschluss in das System eingegeben sein müssen. oti

Die Durchführungsbestimmungen für die Spielzeit 2016/2017

Die Anleitung für die Nutzung des elektronischen Spielberichtes nuScore