Neue Presse: „Die Recken" Mannschaft des Jahres

Die Mitarbeiter der Presseabteilung der TSV Hannover-Burgdorf sprechen von einer „großen Überraschung": „Die Recken" der TSV sind zum ersten Mal bei der Sportlerwahl der Neuen Presse zur Mannschaft des Jahres in Hannover gewählt worden. Die Auszeichnung wurde am Montag während der Sportgala der Zeitung vor über 1200 geladenen Gästen ausgesprochen.

„Die Recken" bei der Sportgala der Neuen Presse in Hannover.

43,11 Prozent der Teilnehmer der Aktion der Neuen Presse hatten sich für die Bundesliga-Handballer ausgesprochen und verwiesen damit die Seriensieger von Hannover 96 und den TSV Havelse auf die Plätze. „Wir sind sehr stolz. Unser Sieg ist auch eine Anerkennung für die Vielfalt des Sports in unserer Region“, sagt „Recken"-Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Die Auszeichnung sei eine Belohnung für die starke Entwicklung der Niedersachsen in den zurückliegenden Monaten. Nach einer überzeugenden Hinrunde mit einer hohen Konstanz und Geschlossenheit steht die Mannschaft um Trainer Christopher Nordmeyer auf Platz fünf der DKB-Handball-Bundesliga und bereitet sich aktuell auf die bevorstehende Rückrunde vor.

„Dieser Sieg ist ein Meilenstein für uns und unsere Fans. Wir freuen uns unglaublich über diese Wahl und sind sehr stolz, dass wir sogar vor Hannover 96 landen konnten. Das fachkundige Publikum in der Sportregion Hannover hat unsere guten Leistungen honoriert“, kommentiert Nordmeyer den Überraschungscoup. PM TSV Hannover-Burgdorf