Nachlese „Spielst Du mit?“ – jetzt starten die Auktionen

Im Rahmen der DHB-Handball-Aktionstage 2011 – „Spielst Du mit?“ – hatten die Mitglieder des vom DHB-Präsidium eingesetzten Entwicklungsrates und Mitstreiter Ballstafetten initiiert. Aufgabe der Teilnehmer war, möglichst viele Unterschriften von Weltmeistern und Olympiasiegern unterschiedlicher Sportarten auf Handbällen zu sammeln. „Die Bälle werden ab sofort im Internet versteigert“, sagt Wolfgang Ullrich, Präsident des Handball-Verbandes Niedersachsen und selbst Mitglied des Entwicklungsrates.

 Der erste Ball, der aktuell versteigert wird, ist der, den der Handball-Verband Mittelrhein auf den Weg gebracht hatte. Das runde Leder trägt unter anderem Signets von Christian Schwarzer, Erhard Wunderlich, Kristian Nippes sowie Sybille Gruner, Ulrike Meyfarth-Nasse, Charles Friedeck und Lena Schöneborn.

„Weitere Unterschriften von Sportlern wie Wildwasser-Rennsport-Weltmeister Gregor Simon, Karate-Weltmeister Nika Tsurtsumia und Friedhelm Meisen, Olympiasieger und Weltmeister der Paralympics im Tischtennis, Rainer Schmidt sowie anderer Persönlichkeiten machen diesen Ball zu einem Unikat der Sportgeschichte“, sagt Maria Jonas, die die Aktion seitens des Deutschen Handball-Bundes begleitet. „Zu jedem Ball gibt es ein Beiheft, in dem nochmals Originalunterschriften aller Beteiligten, deren sportliche Erfolge und auch einige Zitate zu finden sind.“

Die Erlöse aus der Versteigerung der Bälle kommt caritativen Einrichtungen zugute, die hoffnungsvolle Handball-Nachwuchstalente unterstützen, die aufgrund von Krankheit oder den Folgen eines Unfalls ihre Sportkarriere nicht mehr fortsetzen können und auf Hilfe angewiesen sind.

Hier geht es zur Auktion.