Nach Wahlen beim Jugendtag: Präsidium beruft Mitarbeiter

Das Präsidium des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) ist während seiner Sitzung am Mittwoch dem Wunsch des Jugendtages nachgekommen und hat die Jugendsprecher Chiara Kleinertz, Maren Kamjunke, Anna Christina Westphal, Lena König und Alexander Lutsker sowie Ulrike Schulze als Vorsitzende des Arbeitskreises Schulsport und Torsten Feickert als Referenten für Beachhandball in Ämter und Würden gehoben.

Die Jugendsprecher, die Vorsitzende des Arbeitskreises Schule sowie der Referent für Beachhandball waren von den Delegierten des Jugendtages am Sonnabend in Isernhagen jeweils einstimmig gewählt worden. Olaf Denecke, Vizepräsident Jugend des HVN, hatte daraufhin am Dienstag dem Präsidium die laut Verbandssatzung erforderliche Berufung vorgeschlagen. Laut Stefan Hüdepohl, dem Vizepräsidenten Recht des Verbandes, gilt die Berufung auch über den HVN-Verbandstag im Juni hinaus. oti