Malte Semisch mit zur EM in die Türkei: DHB-Junioren wollen um Titel mitspielen

Mit einem klar umrissenen Ziel geht die deutsche Junioren-Auswahl die 9. Europameisterschaft vom 5. bis 15. Juli in der Türkei an. „Die Jungs haben sich zum Ziel gesetzt, um den Titel mitzuspielen“, erklärt DHB-Jugendkoordinator Christian Schwarzer. „Es wäre auch schwer vermittelbar, davon zu sprechen, einen der Plätze fünf bis acht anzupeilen.“ Aus Niedersachsen begleitet Malte Semisch von der TSV Burgdorf den DHB-Kader in die Türkei. Dennis Doden von der JSG Wilhelmshaven wartet auf die Nachnominierung.

Beim Sympany Cup im schweizerischen Kloten, wo das DHB-Team in der letzten Woche den zweiten Platz erreichte,  konnten die Spieler bereits drei Spitzennationen im europäischen Junioren-Handball unter die Lupe nehmen. Turniersieger Spanien, die Schweiz und auch Frankreich zählen neben Dänemark, Schweden und Kroatien zu den Medaillenanwärtern der EM 2012, die in Eskisehir und Ankara ausgetragen wird.

Blacky Schwarzer wird mit genau jenem Kader die letzten Vorbereitungstage vom 1. bis 3. Juli in der Sportschule Unterhaching und die EM angehen, der auch die Spiele um den Sympany Cup bestritten haben. „Wir wollen unsere Stärke, aus einer stabilen Abwehr vor sehr guten Torhütern mit schnellem Spielaufbau in den Angriff zu kommen, verfeinern, um dort unsere zahlreichen Optionen zu nutzen“, erläutert der Weltmeister von 2007. Zudem stehen als weitere teambildende Maßnahmen Rudern und Kajakfahren auf dem Programm.

Am 4. Juli bricht die Mannschaft dann in die Türkei auf, wo am 5. Juli das erste Vorrundenspiel gegen Serbien ansteht. Einen Tag später heißt der Gegner Slowenien und am 8. Juli geht es gegen Frankreich. Alle Vorrundenspiele der DHB-Mannschaft werden um 17 Uhr angepfiffen und finden in der Ankara Arena statt. Die beiden besten Nationen aller vier Vierer-Gruppen qualifizieren sich für die Hauptrundenspiele am 10. und 11. Juli. Überkreuz spielen dann in den Halbfinals am 13. Juli die beiden Erstplatzierten der Hauptrundengruppen die Teilnehmer des Finales, das am 15. Juli ausgetragen wird, aus. Quelle: www.dhb.de