Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia: Ausschreibung veröffentlicht

Ulrike Schulze, Vorsitzende des Arbeitskreises Schule des Handball-Verbandes Niedersachsen und zugleich Wettkampfbeauftragte der Regionalabteilung Hannover der Niedersächsischen Landesschulbehörde, hat der Redaktion von hvn-online.com jetzt die Ausschreibung des Landesentscheids „Jugend trainiert für Olympia 2012“ übermittelt. Angesetzt ist der Landesentscheid für Mittwoch, 14. März, in Barsinghausen.

2011 fand der Landesentscheid in Bad Nenndorf statt.



Ausgespielt wird der Wettbewerb Handball in den Wettkampfklassen II (Jahrgänge 95 bis 98), III (97 bis 00) und IV (99 bis 02), wobei sich die Teilnehmer der Wettkampfklassen II und III für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren können.

Laut Ausschreibung beginnen die Spiele in den drei Sporthallen am 14. März, um 9.30 Uhr. Die Mädchen und Jungen der Wettkampfklasse II treffen in der Glück-Auf-Halle (Bergamtstraße 10) aufeinander, die der Wettkampfklasse III in der Sporthalle der Goetheschule (Goethestraße 29) und die Wettkampfklasse IV im Schulzentrum Spalterhals (Am Spalterhals 15).

„Jugend trainiert für Olympia“ gilt mit jährlich etwa 800 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern als weltgrößter Schulsportwettbewerb. oti

Hier geht es zur Ausschreibung.