Länderpokal W2000 – Marieke Heilmann über den HVN-Kader

Treffpunkt Hauptbahnhof: Für Mittwochmittag haben sich die Talente der Niedersachsenauswahl der Jahrgänge 2000 und jünger der weiblichen Jugend in Hannover verabredet, um gemeinsam nach Sindelfingen zu reisen. Donnerstagnachmittag bestreiten die Schützlinge von Landestrainer Christian Hungerecker und HVN-Trainerin Sabine Kalla das erste Spiel um den Länderpokal des Deutschen Handballbundes. Marieke Heilmann stellt den Kader vor.

Marieke Heilmann über...

Lea Brinkmann, FC Schüttorf 09, Rechtsaußen – „Unsere Nummer 10 ist der rechte Teil unserer ‚Nordhorner Flügelzange‘ und für das Tempo in unserem Spiel verantwortlich.“

Pia Döpke, HSG Hannover-Badenstedt, Allrounder – „Pidi ist immer für einen Spaß zu haben und ist auf dem Feld vielseitig einsetzbar.“

Annika Fröhlich, Buxtehuder SV, Kreis – „In der Abwehr spielt Annika in der Mitte. Vorne sorgt sie durch gute Kooperationen für sichere Tore.“

Klara Germann, TV Dinklage, Kreis – „Eine großgewachsene Spielerin, die in der Abwehr klare Anweisungen gibt und ihre Größe im Angriff gekonnt in Szene setzt.“

Anabel Heitefuß, HSG Hannover-Badenstedt, Linksaußen – „Als 2001-Erin eine vielseitige Option für die Außenposition.“

Jule Hultsch, Buxtehuder SV, Mitte – „Eine eher ruhige Spielerin, die ihr Talent einzusetzen weiß und so neue Impulse in unser Spiel bringt.“

Maraike Kusian, HSG Hannover-Badenstedt, Rechtsaußen – „Eins unserer Küken, welches viel Tempo nach vorne macht und immer für schnelle Tore zu haben ist.“

Kim Lucas, FC Schüttorf 09, Tor – „Ein sicherer Rückhalt zwischen den Pfosten. Eine Spielerin, die mit ihren Emotionen das Team antreibt.“

Mia Lakenmacher, HSG Hannover-Badenstedt, Mitte – „Unser zweites Küken ist erst kurzfristig zum Team gestoßen und hat sich sofort gut eingelebt.“

Amelie Möllmann, HSG Hannover-Badenstedt, Rückraum rechts – „Amelie wird durch die Verletzung von Luzie vor eine neue Aufgabe gestellt, die sie aber durch ihre Vielseitigkeit gut lösen wird.“

Lara Niemann, HSG Hannover-Badenstedt, Rückraum links – „Ein weiterer Neuzugang, der durch Größe und Wurfgewalt zu gefallen weiß.“

Tabea Ribbe, HSG Osnabrück, Tor – „Eine ehrgeizige Torhüterin, die durch ihre Bewegungen die Gegner zur Verzweiflung bringt.“

Melissa Schween, HSG Hannover-Badenstedt, Tor – „Unsere Nummer eins im Tor ist schon immer dabei und überzeugt mit beständiger Leistung.“

Marina Snyders, FC Schüttorf 09, Linksaußen – „Der zweite Teil unserer ‚Nordhorner Flügelzange‘ ist blitzschnell und bezwingt jeden Torhüter mit Hilfe ihrer Sprungkraft.“

Marie Steffen, Vfl Oldenburg, Rückraum links – „Ein junges Talent mit gutem Spielverständnis. Sie ist im linken Rückraum gesetzt.“

Toni Reinemann, VfL Oldenburg, Rückraum links – „Wurde durch ihre Verletzung kurzfristig ausgebremst. Ihre Würfe aus dem Rückraum werden uns fehlen.“

Emma Neumann, VfL Oldenburg, Mitte – „Hat sich schwer am Knie verletzt. Dadurch fehlt uns eine sehr dynamische Alternative auf der Position Rückraum Mitte.“

Luzie Hilke, HSG Hannover-Badenstedt, Rückraum rechts – „Muss aufgrund ihrer Verletzung passen. Ihre starken Leistungen in der Abwehr und schnelle Tore im Angriff werden wir vermissen.“

Luzie Hilke über Marieke Heilmann, HSG Hannover-Badenstedt, Mitte – „Unser Kapitän hat auf und neben dem Spielfeld das Sagen. Mit ihrem starken Eins-gegen-eins-Spiel sorgt sie immer für 100-prozentige Torchancen und bringt durch ihre Erfahrung die nötige Sicherheit ins Spiel.“