Jugendsprecher bitten die D-Mädels zum Tanz

Die Jugendsprecher des Handball-Verbandes Niedersachsen, Laura Denecke, Alina Lampe-Krüger, Nicole Zötzl, Keno Adolph und Pascal Molinari, haben jetzt Details der im Rahmen des „Jahrs des Mädchenhandballs“ für Sonnabend, 18. Dezember, geplanten Turniere der weiblichen D-Jugend in Celle und Oldenburg mitgeteilt. Teilnehmen an den Wettbewerben sollen die besten Vereinsmannschaften auf den 15 Gliederungen des Landesverbandes.

Die Jugendsprecher Pascal Molinari und Alina Lampe-Krüger mit Vizepräsidentin Kathrin Röhlke.

„Jede Gliederung darf dazu einen Vertreter schicken, bei dem es sich um die stärkste D-Mädchen-Vereinsmannschaft handeln soll“, heißt es in der Ausschreibung wörtlich. Kreisen und Regionen, die über mehrere Staffeln in dieser Altersklasse verfügen, solle bewusst die Verantwortung überlassen bleiben, wie sie ihr bestes Team ermitteln möchten. „Sollten dafür Spielverlegungen nötig werden, sollten diese kostenfrei ermöglicht werden“, lautet die mit HVN-Jugendspielwart Heinz-Georg Lahrmann abgestimmte Empfehlung der Jugendsprecher.

Der HVN-Jugendausschuss wird die 15 Teilnehmer dann nach regionalen Gesichtspunkten auf die zwei Spielorte Celle und Oldenburg verteilen. Vor Ort erwarten die Aktiven dann die Jugendsprecher mit Vertretern des Jugendausschusses zu einem spannenden Turnierspieltag von etwa 10 bis 17 Uhr.

„Es gibt nicht nur attraktive Preise zu gewinnen, sondern es besteht außerdem die Möglichkeit, mit Bundesliga-Spielerinnen des SV Garßen Celle und des VfL Oldenburg Interviews zu führen“, sagt Kathrin Röhlke, Vizepräsidentin Jugend des Handball-Verbandes Niedersachsen, die die Jugendsprecher bei den Planungen der Veranstaltung unterstützt.  „Beide Vereine hatten sich spontan in den Dienst der gute Sache gestellt und ihre Mithilfe zugesagt.“

Die Verantwortlichen der Gliederungen bitten die Jugendsprecher, bis zum 1. November ihre Beteiligung bei den Mitarbeitern der Geschäftsstelle des Handball-Verbandes Niedersachsen anzuzeigen. Bis Montag, 6. Dezember, sollte dann die namentliche Meldung der teilnehmenden Mannschaften erfolgen. r / oti

Hier geht es zur Ausschreibung.