JtfO: Landesentscheid 2015 wieder in Barsinghausen

Barsinghausen ist 2015 erneut Veranstaltungsort des Landesentscheids des bundesweiten Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO). Das meldete Ulrike Schulze, Vorsitzende des Arbeitskreises Schule des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN), am Wochenende während der Zusammenkunft des Jugendausschusses des Verbandes mit den Vertretern der Jugend der Gliederungen in Barsinghausen.

Ulrike Schulze, Vorsitzende des Arbeitskreises Schule des Handball-Verbandes Niedersachsen.

Die Tagungsteilnehmer beschäftigten sich während der Zusammenkunft in der Sportschule des Niedersächsischen Fußball-Verbandes unter anderem mit Möglichkeiten, den Schulwettbewerb zu stärken. Im Ergebnis beauftragten sie den Arbeitskreis Schule, zur nächsten Sitzung des Jugendausschusses mit den Vertretern der Gliederungen im Frühjahr 2015 ein Konzept vorzulegen. Der Ansatz, eine Entwicklungsgruppe, unter Beteiligung der Gliederungen und von Vereinen einzurichten, wurde in Barsinghausen verworfen. oti