HVN-Kader W98: Start in das Unternehmen Länderpokal

Für den HVN-Kader W98 hat am Mittwoch das Unternehmen Endrunde Länderpokal begonnen: Pünktlich um 15 Uhr empfing HVN-Landestrainer Christian Hungerecker in Hollenstedt die 16 Kaderspielerinnen zum Abschlusslehrgang. Freitag beginnt in Buxtehude der Wettstreit der acht Auswahlmannschaften der Landesverbände des Deutschen Handballbundes, die sich während der vier Vorrundenturniere für die Endrunde qualifiziert hatten.

Der HVN-Kader vor den Max Schmeling Hallen, dem Domizil des TuS Hollenstedt.

Für den Anreisetag hatte Hungerecker noch eine Trainingseinheit und ein Testspiel gegen den Oberligisten TuS Hollenstedt auf die Agenda genommen. Der Landestrainer am Mittwochabend: „Dafür, dass wir uns doch recht lange nicht gesehen haben, war das ganz okay. Die Stimmung wirkt noch entspannt. Das wird sich aber schon bald ändern.“

Das Gros der Endrunden-Teilnehmer wird erst am Donnerstag in Buxtehude erwartet. Christian Hungerecker: „Durch die frühe Anreise können wir den Donnerstag noch konstruktiv nutzen und schon mal in den Wettkampfrhythmus finden.“ Für 10 Uhr steht das Früh-Training in Hollenstedt auf dem Programm, für 16 Uhr das Abschlusstraining in der Spielstätte der Gruppe eins, der Halle Nord in Buxtehude.

Vize-Präsidentin Kathrin Röhlke, die die HVN-Delegation in die Länderpokal-Endrunde führt: „Es ist schon toll, wie wir hier vom TuS aufgenommen worden sind und wie wir unterstützt werden.“

Das erste Spiel der Endrunde bestreitet der HVN-Kader W98 am Freitagmorgen gegen Hamburg. Anpfiff ist um 10.15 Uhr. oti

Der HVN-Kader W98

Alina Defayay (HSG Hannover-West), Isabelle Dölle (TSV Burgdorf), Lisa-Marie Fragge (BV Garrel), Meret Ossenkopp (HV Lüneburg), Nathalie Pagel (HSG Badenstedt), Vanessa Pertile (Hannoverscher SC), Rabea Pollakowski (TSV Burgdorf), Robyn Rußler (Elsflether TB), Celine Sperling (HSG Badenstedt), Michelle Thurau (HSG Nord Edemissen), Luca Vodde (TV Dinklage), Marit Vonnahme (VfL Stade), Sarah Weiland (SFN Vechta), Marie Weismantel (HSG MTV Aurich/TuS Aurich-Ost), Anna Christina Westphal (HSG Badenstedt), Marlen Wills (HSG Rhumetal)

Hier geht es zur Bildergalerie.

Alle Spiele im Überblick

Gruppe 1 – Halle Nord Buxtehude

Freitag, 4. April

10.15 Uhr Hamburger HV – HV Niedersachsen

12.00 Uhr HV Niederrhein – HV Westfalen

16.30 Uhr HV Westfalen – Hamburger HV

18.00 Uhr HV Niedersachsen – HV Niederrhein

Sonnabend, 5. April

09.15 Uhr Hamburger HV – HV Niederrhein

11.00 Uhr HV Niedersachsen – HV Westfalen

Gruppe 2 – Sporthalle Horneburg

Freitag, 4. April

10.15 Uhr Bayrischer HV – Badischer HV 

12.00 Uhr HV Brandenburg – HV Württemberg

16.30 Uhr HV Württemberg – Bayrischer HV

18.00 Uhr Badischer HV – HV Brandenburg

Sonnabend, 5. April

09.15 Uhr Bayrischer HV – HV Brandenburg

11.00 Uhr Badischer HV – HV Württemberg

Halbfinale - Halle Nord Buxtehude

Sonnabend, 5. April 

15.15 Uhr Halbfinale I

17.15 Uhr Halbfinale II

Platzierungsspiele – Sporthalle Horneburg

Sonnabend, 5. April

15.15 Uhr Platzierungsspiel I

17.15 Uhr Platzierungsspiel II

Finaltag

Sonntag, 6. April

10.00 Uhr Spiel um Platz sieben

12.00 Uhr Spiel um Platz fünf

14.00 Uhr Spiel um Platz drei

16.00 Uhr Finale

In Verbindung stehende Nachrichten: 

HVN-Kader W98 zur Endrunde Länderpokal: „Wir knien uns rein“