HVN-Kader m95/96 reist Sonntag nach Lastrup

Die Spieler des HVN-Kaders m95/96 sitzen quasi schon auf gepackten Koffern. Der Arbeitskreis Leistungssport hat für den Zeitraum zwischen Sonntag und Dienstag, 17. und 19. April, zum Schulungslehrgang in die Sportschule nach Lastrup eingeladen. „Die erste mehrtägige Maßnahme nach der Sichtung in Kienbaum für den Jahrgang m95“, sagt HVN-Trainer Ludger Emke.

2011 war der Handball-Verband Niedersachsen Ausrichter der Länderpokal-Vorrunde.

Laut Emke sollen die Erkenntnisse aus der DHB-Sichtung in das Programm des am Sonntag beginnenden Lehrgangsprogramms einfließen. Emke: „Vom Spielerischen her waren wir in Kienbaum gut dabei.“ Aber: „Wir müssen noch an die individuellen Fertigkeiten arbeiten.“ Und: „Die Jungs müssen lernen, an ihre Grenzen zu gehen, alles abrufen und an Athletik und Fitness arbeiten.“   

Mit dem Lehrgang leitet der Arbeitskreis Leistungssport die „heiße Phase“ der Vorbereitung des Kaders auf die Vorrunde zum DHB-Länderpokal 2012 ein. Emke: „Nächster wichtiger Meilenstein ist dann das HVN-Pokalturnier vom 4. bis 6. November in Springe.“

Begleitet wird der Kader in Lastrup neben Emke durch Landestrainer Klaus-Dieter Petersen, den Physiotherapeuten Helmut Körner und die Sportwissenschaftlerin Charlotte Eberl. oti

Hier geht es zur Kaderliste.

Hier geht es zum Lehrgangsprogramm.

In Verbindung stehende Nachrichten:DHB-Länderpokal 2012 – HVN-Teams reisen südwärts