HVN-Kader M1998: Finale Vorbereitung auf Vorrunde des Länderpokals

Fünft Trainingseinheiten, ein Testspiel, jeweils eine Theorie- und eine Videoeinheit hat Landestrainerin Christine Witte auf die Agenda genommen. Während des Lehrganges von Sonnabend bis Montag, 3. bis 5. Januar, in der Alademie des Sports des Landessportbundes Niedersachsen in Hannover beginnt für den HVN-Kader M1998 die finale Vorbereitung auf die Länderpokal-Vorrunde am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. Januar, in Rostock.

Der HVN-Kader M1998 im Dezember beim Vorbereitungsturnier in Ahlen (Westfalen).

16 Spieler hat die Landestrainerin für die Vorbereitung auf das Turnier in Mecklenburg-Vorpommern nominiert. Betreut werden die 98-Er in Hannover durch Landestrainerin Christine Witte, HVN-Trainer Ludger Emke sowie Physiotherapeutin Astrid Beckmann.

In Rostock (Fiete-Reder-Halle, Marieneher Straße 4) treffen die Niedersachsen am Sonnabend, 17. Januar, um 10 Uhr auf Württemberg und um 15.15 Uhr auf Westfalen, am Sonntag, 18. Januar, um 10.30 Uhr zunächst auf Mecklenburg-Vorpommern und um 15 Uhr auf Bremen. Der Erst- und der Zweitplatzierte des Turniers qualifizieren sich für die Endrunde des Länderpokals von Donnerstag bis Sonntag, 12. bis 15. März. 

Die Einladungsliste für den Lehrgang in Hannover

Spieler: Max Arndt - Eintracht Hildesheim, Fin Backs - Eintracht Hildesheim, Vincent Büchner - TSV Burgdorf, Malte Donker - TSV Burgdorf, Mattheo Ehlers - Eintracht Hildesheim, Louis Ewert - TSV Burgdorf, Nils Goepel - HC Bremen, Ferdinand Heldt - Eintracht Hildesheim, Johannes Kellner - Eintracht Hildesheim, Gian Luca Kleinertz - Eintracht Hildesheim, Joris Machate - TSV Burgdorf, Jonas Stüber - Eintracht Hildesheim, Fabian Ullrich - Eintracht Hildesheim, Albin Xhafolli - Eintracht Hildesheim, Fabian Wetzker - TSV Burgdorf, Jonas Wilde - TSV Burgdorf

Reserve: Lionel Lütgering - MTV Groß Lafferde, Gerrit Otte - SG Luhdorf/Scharmbeck

Offizielle: HVN-Landestrainerin Christine Witte, HVN-Trainer Ludger Emke und Physiotherapeutin Astrid Beckmann